Ein besonderer Kino-und Hörspiel-Spass für die ganze Familie: "Yoko - Mein ganz besonderer Freund!


Pia traut ihren Augen nicht. Ein weißes, pelziges Wesen sitzt in ihrem Baumhaus und groovt zur Musik aus ihrem MP3-Player. Das ist Yoko, ein Yeti aus dem Himalaya, der am liebsten Tiefkühlkost futtert, sich unsichtbar machen kann und es liebt zu rappen, bis ihm die Puschelohren flattern. Kurzerhand versteckt Pia ihren neuen Freund in Mamas Gefriertruhe. Doch der zwielichtige Großwildjäger Thor van Sneider, der Yoko aus seiner Heimat verschleppt hat, will ihn an Zoodirektor Kellermann verkaufen. Ob es Pia und ihrem besten Freund Lukas gemeinsam gelingt, den Yeti zu beschützen? Für das ungewöhnliche Trio beginnt ein rasantes Abenteuer. das ab dem 16. Februar 2012 bundesweit in den Kinos zu sehen sein wird.

Der Film ist eine Produktion von blue eyes Fiction in Koproduktion mit Dor Film (Österreich), Fido Film (Schweden), Forestlight (Schweden), Deutsche Columbia Pictures Filmproduktion, B.A. Produktion und Achte Babelsberg Film (Deutschland). Das Drehbuch schrieben Gerrit Hermans, Claudia Boysen und KNISTER. Der Film folgt dem Bestseller von KNISTER. Als Regisseurin zeichnet Franziska Buch verantwortlich, die u. a. auch bei "Emil und die Detektive", "Bibi Blocksberg" und das Geheimnis der blauen Eulen" sowie "Hier kommt Lola" Regie führte.

Pünktlich zum Filmstart erscheint auch das Original-Hörspiel zum Film. Es verwebt die Stimmen (Jessica Schwarz, Tobias Moretti, Justus von Dohnányi u. v. a.) sowie die Musik und die Originalgeräusche des Filmes mit Erzählerpassagen gesprochen von Tim Grobe.  Außerdem sind ab Februar „Der Original-Soundtrack zum Film" mit dem Titelsong "Was geht ab, Yoko" sowie die "Original-Single zum Film" erhältlich.

Die Musik aus dem Kinofilm begleitet den sympathischen Yeti Yoko und seine beiden Freunde Pia und Lukas beim Abenteuer ihres Lebens: Symphonische Klänge und bezaubernde Melodien spiegeln die Atmosphäre des Filmes wider und sorgen für emotionale Momente - ein absolutes Muss für alle Yoko-Fans. Der Soundtrack enthält außerdem den Titelsong "Was geht ab, Yoko" im Original und als Playbackversion sowie das dazugehörige Musikvideo.

Interessante Hintergrund-Informationen sowie ein Gewinnspiel zu YOKO unter http://www.jumboverlag.de/label_2/Aktuelles/Yoko/



 
 
Yo - cool! Die Single "Was geht ab" von und mit Sebastian Horn, dem Mitbegründer der deutschen Band Bananafishbones!
 

 
nach oben Seite drucken Seite empfehlen