Einzigartige Konzerte aufgezeichnet vom SWR mit MUSIK IN OBERSCHWÄBISCHEN KLÖSTERN


Das Projekt "Musik in oberschwäbischen Klöstern" entstand mit dem Ziel, das reiche, nach der Säkularisation jedoch in Vergessenheit geratene, musikalische Erbe der oberschwäbischen Klöster einem an der Musik des 17. und 18. Jahrhunderts interessierten Publikum zu erschliessen. In enger Zusammenarbeit mit dem Südwestrundfunk Baden-Baden und der Eberhard-Karls-Universität Tübingen wurden vom Verein zur Förderung der Musik Oberschwabens e.V., Biberach/Riß, unter der Leitung von Prof. Dr. Alexander Sumski von der Universität Tübingen und Prof. Erno Seifriz von der Pädagogischen Hochschule Weingarten in den letzten 10 Jahren über 70 Werke von Komponisten der Klöster Füssen, Isny, Obermarchtal, Ochsenhausen, Ottobeuren, Rot an der Rot, Salem, Weingarten und Zwiefalten erstmals wieder aufgeführt. Alle Konzerte wurden vom Südwestrundfunk augezeichnet und von DA Music als CDs veröffentlicht.

CDs anschauen
 
 
 

 
nach oben Seite drucken Seite empfehlen