Johnny Griffin

Biografie Discografie Termine Videos Fanclubs


Jimmy Witherspoon ist, wie Jimmy Ruthing oder Big Joe Turner, einer der großen Blues-Shouter des Kansas City Jazz. Wie viele Sänger mit starkem Souleinfliß, begann auch er in einem Gospel Chor, wandte sich aber sehr früh dem ?jazzigem? Blues zu. Er hat fast alle seine Platten mit Jazzformationen aufgenommen, wobei er sich stilistisch nie festlegte. Sein Spektrum reichte vom New Orleans Jazz eines Wilbur DeParis über jumpende Kansas City Bands, wie die von Jay McShann und Buddy Tate, bis zum modernen Mainstream mit Musikern wie Harry ?Sweets? Edison, Ben Webster oder Gerry Mulligan. Seine sonore Bariton-Stimme und sein sicheres Rhythmusgefühl machten ihn unverkennbar.

Liner Notes: Manfred Scheffner


Homepage


 









Einverstanden ✖
Hinweise zum Datenschutz
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies, JavaScript und ähnliche Technologien.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen dazu, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Hier können Sie sich ausführlich um den Datenschutz informieren