MENRAD,KARL :: HELGA RÄUMT AUF. FRAU HUBER ERMITTELT. DER ZWEITE

MENRAD,KARL - HELGA RÄUMT AUF. FRAU HUBER ERMITTELT. DER ZWEITE
Interpret MENRAD,KARL
Titel HELGA RÄUMT AUF. FRAU HUBER ERMITTELT. DER ZWEITE
Format 4CD - BOX
Bestell- Nr. 444158-2
Veröffentlicht 06/2020
 
Kaufen bei: amazon.de   nur Deutschland, Österreich, Schweiz
 alle anderen Länder
Downloaden



Mit großartigem schwarzen Humor und düsterer Fabulierlust schickt Thomas Raab seine Ermittlerin Hannelore »Hanni« Huber wieder auf die Jagd nach Verbrechern. Und diese scheinen sich gleich in zwei miteinander verfehdeten Familien zu finden: den Praxmosers und den Grubmüllers – allesamt Rindviecher erster Güte (wobei die einen eigentlich Schweinebauern sind) und zu allem bereit. So weit, so schlecht. Aber was um alles in der Welt hat die junge Helga mit all dem zu tun, dieses zauberhafte Wesen im Blumenkleid, das der Huberin zuvor nie sonderlich  aufgefallen ist? Fest steht: So harmlos, wie sie aussieht, ist sie beileibe nicht. Und bald schon muss Hanni ordentlich die Beine in die Hand nehmen, um den Anschluss nicht zu verlieren.


• Ein neuer Fall für die Ermittlerin Hannelore Huber

Titlellisting :: Hörproben

Anhören... ANSAGE   [0.26]
Anhören... MIT BLOSSEN HÄNDEN ...   [2.49]
Anhören... SIE HÄTTE ES AUF IHRE ALTEN TAGE ...   [4.51]
Anhören... AUFHÖREN, HERRSCHAFTSZEITEN ...   [4.46]
Anhören... ES SOLL NICHT LANGE GEDAUERT HABEN   [4.35]
Anhören... DIE WELT STEHT NICHT MEHR   [5.18]
Anhören... DRÜBEN IN MEXIKO   [5.55]
Anhören... JA, GIBTS DAS!   [4.01]
Anhören... JETZT PFLEGT DIE GUTE HANNELORE   [7.11]
Anhören... ES WIRD HEISS   [4.52]
Anhören... NUR NOCH EIN FLÜSTERN   [4.03]
Anhören... O PHOBOS UND DEIMOS   [7.05]
Anhören... HANNI, ENTSCHULDIGE   [5.14]
Anhören... MIT EINEM LANGEN, TIEFEN   [6.58]
Anhören... ALS PFARRER FEILER EINE SEINER   [6.00]
Anhören... VIEL IST AN DIESEM TAG   [4.44]
Anhören... AUF DEM BETT IST SIE GELEGEN   [5.40]
Anhören... GUT HAT SIE GESCHLAFEN ...   [2.28]
Anhören... WAS IST DAS ÜBERHAUPT, EIN GUTES ZEUGNIS?   [6.39]
Anhören... SCHUSTERBAUER. ER KANN ES NICHT ...   [7.24]
Anhören... ANSONSTEN ABER NUR PLAGEREI.   [7.25]
Anhören... GLAUBEN SIE, CHEF, IST DAS EIN ZUFALL?   [3.29]
Anhören... WOLFRAM SWOBODA HAT NICHT   [5.31]
Anhören... KUKURUZ, KUKURUZ ...   [7.21]
Anhören... LUKAS BRAUNEDER STREIFT SEINE ...   [7.18]
Anhören... SCHON ALLEIN DAS ANHEBEN ...   [6.39]
Anhören... SO KAM ES AUCH.   [6.47]
Anhören... PFARRER FEILER SPÜRT ES.   [6.18]
Anhören... VIER! RINGT SICH DIE ALTE HUBER ...   [6.54]
Anhören... ES IST EIN DUELL, WIE ES DIE WELT   [4.26]
Anhören... WAS SICH DER SCHUSTERBAUER ...   [4.49]
Anhören... EINEN BESSEREN PLATZ   [3.33]
Anhören... MEHR UNGEWOLLT INS SCHWARZE TREFFEN ...   [4.38]
Anhören... DIE KRAFT KOMMT AUS DEM RÜCKEN.   [7.41]
Anhören... WELCHE IRONIE DES SCHICKSALS.   [7.37]
Anhören... DER MANN, BEGANN SIE, ...   [7.32]
Anhören... DEN VORSITZ DIESER VERANSTALTUNG ...   [6.17]
Anhören... WOLFRAM SWOBODA HAT GEWUSST   [7.32]
Anhören... ES IST SCHIER UNGLAUBLICH.   [7.52]
Anhören... OBERBRUCK. DAS KLOSTER ZUR HEILIGEN MARIA ...   [6.26]
Anhören... ULRICH?   [6.28]
Anhören... MÜDE IST SIE, DIE ALTE HUBER ...   [7.54]
Anhören... HIER AM FRIEDHOF ...   [6.53]
Anhören... SO OFFEN HAT DIE GUTE HANNELORE ...   [5.46]
Anhören... DER KOFFER SCHREIT DIREKT DANACH ...   [5.12]
Anhören... ES IST ALLES EINE GEDULDSFRAGE ...   [3.06]
Anhören... ALLES HAT PEPI INSPIZIERT ...   [4.05]
Anhören... ICH MUSS WIEDER VOLLZEIT ARBEITEN ...   [7.19]
Anhören... SIE HAT JA SCHON VIEL ...   [6.03]
Anhören... NUR NOCH EIN WANDERWEG ...   [4.04]
Anhören... BIS HIERHER UND NICHT WEITER!   [5.10]
Anhören... NEIN, NEIN. BITTE NICHT!   [5.16]
Anhören... MEINE GÜTE, HELGA!   [4.47]
Anhören... DIE SCHEIBENWISCHER LAUFEN ...   [5.13]
Anhören... ALS HÄTTE DER HERBST ...   [6.42]
Anhören... ES GEHT LOS.   [4.21]
Anhören... ES BLEIBT STILL ...   [6.03]
Anhören... ALS DORFPFARRER ULRICH FEILER ...   [5.46]
Anhören... DANN WEISST DU ES ALSO SCHON.   [6.35]
Anhören... LANGSAM LÄSST DER REGEN NACH ...   [6.42]
Anhören... DANN SCHAU, FRAU HUBER!   [5.00]
Anhören... DER GLAUBENTHALER FRIEDHOF ...   [4.04]
 
Einverstanden ✖
Hinweise zum Datenschutz
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies, JavaScript und ähnliche Technologien.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen dazu, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Hier können Sie sich ausführlich um den Datenschutz informieren