MINDEAD :: MINDEAD

MINDEAD - MINDEAD
Interpret MINDEAD
Titel MINDEAD
Format CD
Bestell- Nr. MPR0089
Veröffentlicht 12/2019
 
Kaufen bei: amazon.de   nur Deutschland, Österreich, Schweiz
 alle anderen Länder
Downloaden





MINDEAD spielen Metal mit modernem Groove und griffigem Songwriting, gepaart mit Herz und Eigenständigkeit. Die Ludwigsburger wissen was sie wollen und überzeugten bisher immer ihre Kritiker. 2001 fanden sich um Frontmann Timo Fielker und Drummer Benjamin Hölle die passenden Leute, um aus der Idee MINDEAD Musik zu formen. Von Anfang an lag der Fokus auf rhythmischem Metal, der hymnenartig durch die Clubs schallen sollte. Was MINDEAD mit ihrem Drittling geschaffen haben, schlägt genau in diese Kerbe: »Lass mal was anderes machen, tiefer, intensiver, heavier. Wir werden trotzdem nach uns klingen, egal was andere dazu sagen«. Einmal mehr zeigen die 5, dass Groove und Metal zusammengehören. Aggressivität hat kein Problem mit Atmosphäre und Melancholie, entsteht sie doch nicht selten daraus. Das neue Album heißt MINDEAD! Ja wie die Band, ein sogenanntes Self-titled Album. Nicht weil es an Titeln gefehlt hätte, eher weil sie sich ihrer selbst bewusst geworden sind und stolz darauf sind, was sie mittlerweile alles ausmacht!


Timo, Pablo, Bene und Ben spielten mit namhaften Bands der internationalen Metalszene, wie z.B. DEVILDRIVER, MNEMIC, EKTOMORF, 4LYN und den EMIL BULLS, um nur ein paar zu nennen. Ihre bis dato größte Tour bestritten MINDEAD mit ILL NINO. Mit den Nu-Metal-Veteranen teilten sie sich dabei in halb Europa die Bühnen. Durch die gemeinsame Zeit mit ILL NINO wurde MINDEAD der amerikanische Markt schmackhaft gemacht. Um ihr Album »Abandon All Hope« in den USA zu bewerben, filmte die Band zusammen mit einem Stuttgarter Filmteam im Sommer 2012 ein Musikvideo zum Song »Dark Places«. Ein düsteres Werk in einer abgelegenen und heruntergekommenen Lagerhalle. Ein perfektes Setting für die Musik von MINDEAD. Nach einer kleineren Pause erschien 2015 das von Kritikern und Fans ebenfalls sehr euphorisch aufgenommene Album »Controlling The Tides«.

Titlellisting :: Hörproben

Anhören... THE EDGE   [4.22]
Anhören... KILLING THE FLAME   [3.41]
Anhören... ONE LAST TIME   [5.14]
Anhören... AT THE BORDERLINE   [4.29]
Anhören... EVERY SECOND   [3.47]
Anhören... THE NARCISSIST KING   [3.37]
Anhören... ALL THAT'S LEFT   [3.06]
Anhören... TO FIGHT A DEMON   [5.16]
Anhören... TIRED   [5.56]
ALL THAT'S LEFT (ACOUSTIC)   [3.00]
 
Einverstanden ✖
Hinweise zum Datenschutz
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies, JavaScript und ähnliche Technologien.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen dazu, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Hier können Sie sich ausführlich um den Datenschutz informieren