Carlo, von Tiedemann

Biografie Discografie Termine Videos Fanclubs


In Kürze

Carlo von Tiedemann wird geboren am 20.10.1943 in Pommern; sein Adelsstamm reicht bis 1377 zurück. Seine Profession: NDR-Moderator und Kurzrollen-Schauspieler. Carlo ist der lockere Typ, ein echter Kumpel eben. Das Nordlicht ist Deutschlands wohl beliebtestes und sympathischstes TV-Gesicht, wobei seine Stimme auch ohne Fernsehbild sofort erkennbar ist. Seit über 30 Jahren ist Carlo DIE Ikone beim NDR und aus dem norddeutschen Radio und Fernsehen nicht mehr wegzudenken!


Etwas länger

Er gilt als Urgestein der deutschen Unterhaltungsbranche: Carlo von Tiedemann. "Aktuelle Schaubude", "Deutscher Musikladen" und "Große Hafenrundfahrt" sind nur drei seiner vielen Stationen. Nach über 30 Jahren als Moderator kann Carlo bis heute auf mehr als 5.000 Radiosendungen und zehn regelmäßige Fernsehreihen beim NDR zurückblicken.

Kein Wunder, denn wenn Carlo das Mikrofon in die Hand nimmt, ist gute Laune angesagt. "Ich bin chronisch gut gelaunt. Meine Frau ist manchmal schon ein wenig genervt davon", bekennt die Frohnatur. Gute Laune scheint offensichtlich jung zu halten. Vorletztes Jahr konnte sich der bis dahin dreifache Vater über die Geburt von Tochter Viktoria freuen. "Meine Kinder, das sind vier Leben, für die ich lebe und denen meine ganze Liebe gilt", sagt der 62-jährige. Und altersmäßig fühle er sich wie "ein 18-jähriger mit 44 Jahren zusätzlicher Lebenserfahrung".

Privat umgibt sich der "Gute Laune-Mann" gerne mit Freunden, bei denen er auch seine stille Seite zeigt. Einer seiner Weggefährten ist Freund und Manager Ingo Tiedemann (Nicht verwandt oder verschwägert!), der seit über 30 Jahren an Carlos Seite steht. Auch er ist begeistert von der Idee, dass Carlo mit Label-Partner CHANCE Music eine CD produziert.

Wenn man Carlo von Tiedemann über den Norden und insbesondere Hamburg befragt, dann klingen seine Antworten wie eine kleine Liebeserklärung an Land und Leute. Die Außenalster (Höhe Alsterperle) und der Hafen gehören zu seinen Lieblingsorten in der hanseatischen Metropole. Hamburg, so Carlo, ist gar nicht so steif und unnahbar ist, wie einige denken.

Carlo liebt den Norden, und da war es nur eine Frage der Zeit, wann eine klangvolle Visitenkarte in Druck gehen musste. Mit "Der Norden war immer gut zu mir" erscheint im Juli 2005 die Single zum Album "Die Stimme des Nordens", das im September folgen wird. Unverwechselbar interpretiert Carlo von Tiedemann typische Themen des Nordens. Dabei bedient er sich sowohl bekannter maritimer Klassiker wie "Einmal nach Bombay" oder "In Hamburg sagt man tschüß" als auch neuer Formen mit Texten bekannter norddeutscher Autoren, die von Slizzy Bob (u.a. Mary Roos, Mike Krüger) arrangiert wurden.



Homepage
www.tiedemann.de

 









Einverstanden ✖
Hinweise zum Datenschutz
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies, JavaScript und ähnliche Technologien.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen dazu, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Hier können Sie sich ausführlich um den Datenschutz informieren